Kundenservice- und Bestellhotline

Rufen Sie uns zu den angegebenen Zeiten kostenfrei an!

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Gratishotline Österreich

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Schreiben Sie uns

Fragen zu Ihrer Bestellung?
E-Mail an order@weinco.at

 

Fragen zu Ihrer Kundenkarte?
E-Mail an vinocard@weinco.at


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar binnen 90 Minuten! An 7 Tagen die Woche und das bis 23:00 Uhr!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem kompletten WEIN & CO Sortiment - unsere Sommeliers beraten Sie gern telefonisch!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Gratiszustellung ab € 25*
Ergebnisse zu
Kategorie wählen




0x hinzugefügt
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
 
image

Blüthner-Konzerte: Das Ohr schmeckt mit

Nur ein Blüthner klingt so einzigartig golden wie ein Blüthner. Pianisten wissen das – seit 164 Jahren. Von Leipzig aus begannen die Klaviere aus der Manufaktur von Firmengründer Julius Blüthner schon im 19. Jahrhundert einen Siegeszug um die Welt, in der Bräuner Straße im ersten Bezirk bietet das Blüthner Zentrum seit 10 Jahren mannigfaltige Möglichkeiten rund ums Klavier.

Die WEIN & CO Konzerte in Kooperation mit Blüthner sind unvergessliche Konzertabende im Haus der Ingenieure, einem der atemberaubendsten Kammermusiksäle im Herzen Wiens, kombiniert mit thematisch angepassten, exklusiven Weinverkostungen.

Rückfragen auch unter 0699/18181856 oder konzerte@bluethner.at

Weinverkostung 18:30
Konzertbeginn 20:00

Kartenpreise inkl. Weinverkostung

Normal: € 49 (für VinoCard-Holder € 44)
Pensionisten: € 44 (für VinoCard-Holder € 39)
Studenten: € 35 (für VinoCard-Holder € 31)

 

Das erwartet Sie am 17. Oktober:

"Komme heute zu Schober, ich werde euch einen Zyklus schauerlicher Lieder vorsingen. Ich bin begierig zu sehen, was ihr dazu sagt. Sie haben mich mehr angegriffen, als dieses bei anderen Liedern der Fall war.“ Diese, von Josef von Spaun zitierten Worte Schuberts, beschreiben den Beginn einer Zäsur in der Geschichte des Kunstliedes, die Schubert mit seiner Winterreise beschritt. Die Aneinanderreihungen von Stimmungen, Erfahrungen und Schmerz führen Künstler wie auch Publikum durch den Realität gewordenen Winter des Lebens, in welchem Schubert sich während der Entstehung des Zyklus bereits hörbar befand. Unzählige Künstlerinnen und Künstler sind den Weg des Wanderers bereits gegangen, fort vom Mädchen und allen anderen Menschen, fort vom Schmerz. Die Mezzosopranistin Janina Baechle, international gefeierte Opern- und Liedinterpretin, folgt dem Weg des Wanderers mit all seinen Irrpfaden, begleitet wird sie vom renommierten Liedpianisten Markus Hadulla. Ein Abend voller Spannung und Intensität und einer Reise, „die noch keiner ging zurück.“

 

Janina Baechle, Mezzosopran
Markus Hadulla, Klavier


Franz Schubert: Die Winterreise
17. Okt.  |  18:30 Uhr
Mittwoch
Haus der Ingenieure
Vienna Symphony Jazz Project feat. Hyung-Ki Joo
20. Feb.  |  18:30 Uhr
Mittwoch
Haus der Ingenieure

Das könnte Sie interessieren ...