Kundenservice- und Bestellhotline

Rufen Sie uns zu den angegebenen Zeiten kostenfrei an!

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Gratishotline Österreich

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Schreiben Sie uns

Fragen zu Ihrer Bestellung?
E-Mail an order@weinco.at

 

Fragen zu Ihrer Kundenkarte?
E-Mail an vinocard@weinco.at


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar binnen 90 Minuten! An 7 Tagen die Woche und das bis 23:00 Uhr!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem kompletten WEIN & CO Sortiment - unsere Sommeliers beraten Sie gern telefonisch!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Gratiszustellung ab € 25*
Ergebnisse zu
Kategorie wählen




0x hinzugefügt
Home
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Events Wein & Kulinarik Exklusiver Lunch mit Gaia Gaja – inklusive 1982 Barbaresco und 1989 San Lorenzo Exklusiver Lunch mit Gaia Gaja – inklusive 1982 Barbaresco und 1989 San Lorenzo
Exklusiver Lunch mit Gaia Gaja – inklusive 1982 Barbaresco und 1989 San Lorenzo
12.04.
2018 | Donnerstag
12:30 Uhr
Wien Stephansplatz
Termin eintragen
image

Exklusiver Lunch mit Gaia Gaja – inklusive 1982 Barbaresco und 1989 San Lorenzo

4-Gänge-Menü mit hochkarätiger Weinbegleitung

Die Gastgeber

Gaja ist eines der wichtigsten und einflussreichsten Weingüter Italiens und die fantastischen Weine von Angelo Gaja und seinen Töchtern Gaia und Rossana gehören zu den besten der Welt. Am 12. April wird uns Gaia Gaja persönlich besuchen und aus ihrem privaten Vorrat einige rare Exemplare der besten Jahrgänge ihrer sensationellen Weine mitbringen. Zur Feier des 25-jährigen Bestehens von WEIN & CO laden Gaia Gaja und Heinz Kammerer zum Lunch-Event in intimer Atmosphäre mit legendären Jahrgängen ausgesuchter Spitzenweine. Genießen Sie im kleinen Kreis von maximal 10 Personen in der WEIN & CO Filiale Stephansplatz ein unvergessliches Chef's Table Menü von Küchenchef Simon Siebdraht!

 

Das Menü

Oktopus / Salzzitrone / Olivenkrokant
Gaja Gaia & Rey Chardonnay 2010

Fasan / weiße Bohne / Artischocke / Lardo
Gaja Barbaresco 2014
Gaja Barbaresco 1982

Lamm / Agnolotti / Melanzani
Gaja Costa Russi 1990
Gaja Sorì Tildìn 1990
Gaja Sorì San Lorenzo 1989 

Birnentarte / Gorgonzola / Haselnuss
Gaja Grappa

 

Die Weine

Gaja Barbaresco 1982

1982 war einer der ganz großen Jahrgänge im Piemont. Antonio Galloni gab dem Wein kürzlich 94 Punkte und pries ihn als dicht, kraftvoll und in idealer Trinkreife. Seit 1982 arbeitete Angelo Gaja mit temperatur-kontollierter Vergärung. Bei einer Gaja Barbaresco-Vertikale in Holland im Jahr 2015, wo Weine zurück bis 1967 verkostet wurden,  war der 1982er der Wein des Abends und ließ alle anderen hinter sich.

Gaja Barbaresco Costa Russi 1990

Antonio Galloni hält den Costa Russi für den komplexesten und spannendsten aller 1990er. Monica Larner gab ihm 98 Punkte und schwärmt von „a true masterpiece“. Eine wahre Legende ist der 1990er, der jetzt am Höhepunkt seiner Trinkreife ungemein viel Trinkspaß verspricht. 1990 und 1989 gelten zusammen als ausgezeichnete Jahrgänge im Barbaresco. Die Lage Costa Russi wurde 1967 von Gaja übernommen und liegt ein paar Meter neben Sorì Tildìn an einer sonnigen Südseite. Im Jahr 1990 hatten Angelo Gaja und sein Winemaker Guido Rivella bereits 20 Jahre Erfahrung und waren am Höhepunkt ihres Könnens, davon berichtet jetzt dieser Wein, den es nur noch zu Höchstpreisen auf Auktionen zu haben gibt.

Gaja Barbaresco Sorì Tildìn 1990

Robert Parker beschreibt den 90er Sorì Tildìn als den reichhalitigsten, vielfältigsten und komplexesten aller 1990er Barbarescos. Auch Galloni schwärmt vom extrem starken Ausdruck dieses Weins. Beide geben dem Wein eine lange Lebenszeit und deuten darauf hin, dass er gerade jetzt im idealen Genussstadium sein soll. Es wurden nur 830 Kisten des Weins produziert.

Gaja Barbaresco San Lorenzo 1989

Der konzentrierteste San Lorenzo, den Parker jemals kostete. Er gab ihm 96 Punkte. Antonio Galloni ging sogar auf 97 und attestiert dem Wein wunderbare Süße und unheimliche Balance. San Lorenzo gilt als der Superstar unter Gajas Weinen; nicht umsonst ist auch Angelo Gajas Buch danach benannt. „A total stunner“ schreibt Galloni überwältigt. Der Wine Spectator gab ihm 98 Punkte und zählte ihn 1993 zu den 100 Weinen des Jahres.

Gaja Sperss 1997

Der 97er Sperss ist vielleicht der dichteste Wein, den Angelo Gaja je gemacht hat. Das warme Jahr erlaubte enorme Konzentration und es entstand ein Wein, der nach langer Reifezeit bettelte. Parker gab ihm 99 Punkte und betitelt ihn mit „mindblowing opluence“. Galloni gibt ihm sogar hundert und spricht von „breathtaking“.  Einer der besten Weine aus dem Piemont aller Zeiten.

 

Der Abschluss

Es folgt ein halbstündiges Seminar mit Gaia Gaja und als besonderer Abschluss wird der legendäre Barolo Gaja Sperss 1997 verkostet. Zusätzlich überreicht Gaia Gaja an jeden Gast ein Exemplar des Buchs „Sorì San Lorenzo - Die Entstehung eines großen Weins“.



Das könnte Sie interessieren ...