Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 25,- in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Inspiration Themen Weingut Felton Road

Weingut Felton Road

NEU bei WEIN & CO

felton road winery

Burgundische Weine vom Rande der Welt

Dass biodynamisch arbeitende Winzer gerne kritisch sind und aus dem Raster der klassischen Weinbereitung sowie so mancher Sichtweise fallen, ist bekannt. Es braucht einen tiefen Glauben in die Natur, eine schier unendliche Geduld und Nerven aus Stahl, um den Dingen ihren Lauf zu lassen.

Dass auf dem Weingut Felton Road im neuseeländischen Central Otago aber nicht bloß hinterfragt wird, was gut und köstlich ist, sondern was die Begriffe „gut“ und „besser“ denn eigentlich bedeuten, zeugt von einem kritischen und offenen Geist. „Ein guter Winzer hat tausend Möglichkeiten, einen Wein ‚besser‘ zu machen, aber besser aus wessen Sicht?“, fragt der Engländer und selbsterklärte Pinotholic Nigel Greening, der seit 2000 die Zügel des Weinguts in Händen hält.

Um Blick, Nase und Gaumen zu schulen, werden am Weingut regelmäßig Blindverkostungen abgehalten, bei denen es gilt, anders ausgebaute Weine zu erkennen. „Das ist der Moment, wo man das Ego an die Wand hängt“, so Greening.

Ein guter Winzer hat tausend Möglichkeiten, einen Wein ‚besser‘ zu machen.
Nigel Greening
cornish point

Mit der Natur auf Augenhöhe sein

Während Greening biodynamische Methoden auf dem Weingut etablierte, hatte der in Oregon und Burgund geschulte Önologe Blair Walter bereits den Hands-off-Ansatz im Keller eingebracht. Fehler werden nicht ausgebügelt, sondern das von der Natur gegebene Potenzial zur Entfaltung geführt. Der Wein wird, was er ist. Ein Weg, der so einfach klingt, wie er sich schwierig gestaltet.

Dafür werden eigene Präparate hergestellt, die oft nach Zaubertränken klingen und den Boden unterstützen. Ziegen und Hühner flanieren durch die weite Landschaft und sind Teil eines Kreislaufs aus Pflanze, Tier und Winzern. Hier ist der Mensch mit der Natur auf Augenhöhe, das spürt man sofort. Und ob trotz oder aufgrund dieser Methoden – Felton Road ist der größte Name, wenn es um neuseeländische Weine aus Burgunder-Sorten geht. Besonders der Pinot Noir fällt durch sein dunkleres Kirscharoma auf, das er durch das kontinentale Klima und die großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht erhält. Dass die Quarzsand- und Schieferböden hier am südlichsten Weinbaugebiet der Welt ideal für Pinot Noir, aber auch Chardonnay und Riesling sind, wurde durch eine Vorab-Analyse bestätigt. Doch für großartige Weine braucht es mehr als nur einzigartiges Terroir: Es braucht Fragen, Philosophie und das Vertrauen in die Natur, um Trauben in begehrte Weine mit Eleganz und Komplexität zu verwandeln.

93 Vinous Punkte
0 (0)

Chardonnay Block 6 2019

4795
 
10% Mengenrabatt
Nur € 43,16 pro Flasche

€ 63,93 / Liter
Noch 6× verfügbar 
0 (0)

Pinot Noir Bannockburn 2019

4995
 
10% Mengenrabatt
Nur € 44,96 pro Flasche

€ 66,60 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Pinot Noir Cornish Point 2019

5995
 
10% Mengenrabatt
Nur € 53,96 pro Flasche

€ 79,93 / Liter
verfügbar 
96 James Suckling Punkte
0 (0)

Pinot Noir Calvert 2019

5995
 
10% Mengenrabatt
Nur € 53,96 pro Flasche

€ 79,93 / Liter
verfügbar 
93 James Suckling Punkte
0 (0)

Chardonnay Block 2 2019

4395
 
10% Mengenrabatt
Nur € 39,56 pro Flasche

€ 58,60 / Liter
Noch 8× verfügbar 
1