Kontakt

Gratishotline Bestellung &
Beratung Österreich

Mo-Fr 9.00 -18.00 Uhr

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Vinocard Service Center

E-Mail vinocard@weinco.at
Tel +43 (0)5 07 06-555
Fax +43 (0)5 07 06-9555

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr,
Fr 8.00 -13.00 Uhr


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar binnen 90 Minuten! An 7 Tagen die Woche und das bis 23:00 Uhr!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem kompletten WEIN & CO Sortiment - unsere Sommeliers beraten Sie gern telefonisch!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Jetzt Gratiszustellung ab € 25*
Gesamt:
000
Versand Gratis
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
Ergebnisse zu
Kategorie wählen




0x hinzugefügt
Winzer des Monats Erwin Sabathi
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Zeitung Winzer des Monats

Winzer des Monats
im Portrait

Erwin Sabathi

Interview mit Winzer Erwin Sabathi - Falstaff Winzer des Jahres 2016

Zu den Produkten

Erwin Sabathi hat sein Familienweingut mit Selbstbewusstsein und großem Können an die Spitze geführt.


INTERVIEW - Winzer des Monats Mai

Falstaff-Winzer des Jahres 2016: Erwin Sabathi.

Die Sabathis machen seit 1650 Wein. Und der ist in dieser langen Zeit immer
besser geworden. Heute ist Erwin Sabathi einer der meistausgezeichneten Winzer Österreichs. Er wurde von Falstaff 2016 zum Winzer des Jahres gekürt. Sein Chardonnay Alte Reben 2014 vom Pössnitzberg gehört laut Decanter zu den
29 besten Weinen der Welt. Aus gutem Grund: Niemand interpretiert Herkunft
und Tradition so spannend und modern wie Erwin Sabathi und sein Team.

Sabathi2
Herr Sabathi, was ist das Zweitwichtigste in Ihrem Leben?

Erwin Sabathi: Meine Familie und der Wein sind mein Leben, es gibt für mich nichts Wichtigeres.
Seit 25 Jahren trage ich die Verantwortung im Weingut und beschäftige mich intensiv mit dem Weinbau.


Ihre Chardonnays und Sauvignon Blancs zählen zu den besten der Welt.
Gibt es ein oder mehrere Geheimnisse dahinter oder arbeiten Sie einfach nur fleißiger, genauer, besser?

Erwin Sabathi: Wenn du nicht weißt, wie ein großer Wein schmeckt, wirst du nie einen großen Wein machen. Je besser man die Zusammenhänge der Herkunft, des Bodens, der Rebe und die Erfahrung der Eltern und Großeltern vereint, umso einzigartiger und charakteristischer wird dein Wein sein – und ganz sicher niemals eine Kopie des anderen.


Laut Decanter machen Sie mit dem Chardonnay Ried Pössnitzberg Alte Reben 2014 den neunundzwanzigbesten Wein der Welt – ist das der beste Wein, den Sie je gemacht haben?

Erwin Sabathi: Nein, es gibt keinen besten Wein. Jeder gute Wein hat seinen Moment, seine Zeit. Es wird noch viele außergewöhnliche Weine wie diesen geben.

Sie gewinnen einen Preis nach dem anderen: Decanter 2017, Falstaff-Winzer des Jahres 2016, Gault Millau, A la carte etc. - Wie wichtig sind Ihnen internationale Auszeichnungen?

Erwin Sabathi: Wir freuen uns natürlich sehr, wenn wir ausgezeichnet werden. Aber wir würden niemals einen Wein für eine Auszeichnung „kreieren“. Im Mittelpunkt unseres Tuns steht immer die Qualität und Einzigartigkeit des Weines – Auszeichnungen sind ein tolle Bestätigung.

Was ist so besonders am Pössnitzberg?

Erwin Sabathi: Das Terroir - der markante, kalkhältige Boden, das milde, geschützte Klima und die Hangneigung von bis zu 75 Prozent. Diese drei Parameter bilden die einmalige Voraussetzung für einzigartige Weine.

Mein Großvater meinte, Weinreben pflanzt man bei uns dort, wo kein Ackerpflug mehr funktioniert und Massenware sollten wir anderen überlassen.
Schon meine Vorfahren hatten für unsere Weine vom Pössnitzberg Markennamen wie den „Pössnitzberger Sorgenbrecher®“ oder die „Pössnitzberger Kapelle®“ kreiert.

Was dürfen wir vom neuen Jahrgang erwarten?

Erwin Sabathi: 2016 war qualitativ ein großartiges Weinjahr!
Bis auf die drei Tage Spätfrost Ende April, war der Witterungsverlauf nahezu ideal. Besser könnte man es sich nicht wünschen. Nur die Menge hat unter dem Frost massiv gelitten.


Worauf werden Sie bei Ihren Weinen in Zukunft setzen?

Erwin Sabathi: Auf unsere Natur, auf die Herkunft – wie immer schon. Nach dem Vorbild der Burgund werden wir auch in Zukunft auf Herkunftsweine vom Pössnitzberg setzen. Nach dem Motto: mehr Natur und weniger Keller! Außerdem ist es heute unumgänglich, einen Weingarten nach biologischen Richtlinien zu bewirtschaften.


Wohin entwickelt sich die Weinwirtschaft?
Es gibt heute etliche Spitzenwinzer in Österreich? Wie unterscheiden Sie sich?
Wie wichtig sind Marketing und Werbung?

Erwin Sabathi: Die Schere zwischen Massenprodukten ohne klare Herkunft und hochqualitativen Herkunftsweinen wird weiter auseinandergehen. Wir können und wollen alleine schon mit unseren Rebbergen mit bis zu 75 Prozent Hangneigung nicht zum Massenproduzenten werden. Unser Ziel ist es weiterhin einzigartige Weine produzieren, auch wenn diese ein wenig teurer sind. Bei uns wird die Weinlese zur Gänze weiterhin in Handarbeit durchgeführt.


Bitte noch um einen kurzen Wordrap:


Der beste Wein, den Sie jemals getrunken haben?
Erwin Sabathi: Der beste Wein ist immer der, der am besten zum jeweiligen Moment passt.

Was ist für Sie eine Versuchung?
Erwin Sabathi: Eine gut gehütete Flasche Wein zu öffnen.

Wobei entspannen Sie sich am besten?
Erwin Sabathi: In der Früh am Weinberg, Natur, Vogelzwitschern – und das ohne Handy!

Wovon träumen Sie?
Erwin Sabathi: Von einem entschleunigten Leben!

Was war Ihr schönster Lustkauf?
Erwin Sabathi: Mein Grundstück mit Blick zum Pössnitzberg!

Wofür haben Sie kein Verständnis?
Erwin Sabathi: Für Boshaftigkeiten.

Mit wem würden Sie gerne einen Monat lang tauschen?
Erwin Sabathi: Mit niemandem.

Herr Sabathi, wir danken für das Gespräch!


Sorte
Preis
- Euro
Jahrgang
Artikelgruppe
Ausbau
Sonderformat
Geschmack
Passt zu ...
Sonstiges
94 Falstaff Punkte

Chardonnay Pössnitzberg Alte Reben Grosse STK Lage 2014

4950
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 55,00

€ 66,00 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Sauvignon Blanc Steir. Klassik STK 2016

1485
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 16,50

€ 19,80 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Gelber Muskateller Krepskogel Erste STK Lage 2016

2025
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 22,50

€ 27,00 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Sauvignon Blanc Leutschacher STK 2016

-20% statt
€ 18,50
1480
Sie sparen € 3,70 pro Flasche!
Normalpreis: € 18,50

€ 19,73 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
93 Falstaff Punkte

Sauvignon Blanc Poharnig Erste STK Lage 2015

2250
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 25,00

€ 30,00 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
92 Falstaff Punkte

Chardonnay Leutschacher STK 2015

1665
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 18,50

€ 22,20 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Sauvignon Blanc Ried Pössnitzberg Alte Reben Grosse STK Lage 2015

4950
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 55,00

€ 66,00 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Sauvignon Blanc STK Magnum 2016

3240
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 36,00

€ 21,60 / Liter
Magnum
Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Sabathini STK 2016

990
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 11,00

€ 13,20 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Welschriesling Steir. Klassik STK 2016

990
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 11,00

€ 13,20 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Sauvignon Blanc Poharnig Erste STK Lage Halbflasche 2015

1350
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 15,00

€ 36,00 / Liter
Halbflasche
Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Weißburgunder Jägerberg Erste STK Lage 2016

1800
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 20,00

€ 24,00 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Gelber Muskateller Krepskogel Erste STK Lage 2015

2025
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 22,50

€ 27,00 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Weißburgunder Steir. Klassik STK 2016

1260
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 14,00

€ 16,80 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Sauvignon Blanc Ried Pössnitzberg Grosse STK Lage 2015

3240
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 36,00

€ 43,20 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Chardonnay Ried Pössnitzberg Grosse STK Lage 2015

2925
ab 12 Fl. gemischt

Normalpreis: € 32,50

€ 39,00 / Liter Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten