€ 25 SPAREN mit Gutscheincode VATERTAG
Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 25 in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
zur Merkliste hinzugefügt
Produkt Ausverkauft

0x hinzugefügt
Produkt Ausverkauft
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Inspiration Weinblick Winzer des Monats 2020 April 2020 - Weingut K+K Kirnbauer

Winzer des Monats

APRIL 2020
WEINGUT K+K KIRNBAUER im Portrait Zu den Produkten

Markus Kirnbauer

Es scheint ein Merkmal mittelburgenländischer Winzer zu sein, zumindest einen Wein im Sortiment zu haben, der Markencharakter besitzt.

Von Rebstöcken umschlossen thront das Weingut der Familie Kirnbauer über den sanften Hügeln von Deutschkreutz, die dreihundert Tage im Jahr von der Sonne verwöhnt werden. Das Gut selbst ist in moderner Bauweise gehalten, Glas und Metall sowie Holz dominieren in der Optik. Im Hausinneren hat es sich ein Mosaik des Logos am Boden des runden Hauptraums gemütlich gemacht, während hinter einer Glasfront dutzende Reihen an Barriquefässern lagern. Mit dem Einsatz fortschrittlicher Technologien vinifiziert Markus Kirnbauer dank sechzig Jahre alter Reben auch altehrwürdige Raritäten wie den Zweigelt „Girmer“. Dass Innovation und Tradition sich hier die Hand geben, lässt schon der Name vermuten: K+K steht für das Zukunftsbild, den Weinbaubetrieb von Generation zu Generation weiterzugeben und dabei stets gemeinsam an einem Strang zu ziehen, so wie es auch heute getan wird. Mit dem Anspruch, den Kindern und Enkelkindern eine gesunde Lebenswelt zu hinterlassen, wurde das 45 Hektar große Weingut als eines der ersten in Österreich auf nachhaltige Bewirtschaftungsmethoden umgestellt. Seit 2019 biologisch zertifiziert, werden zudem nur regenerative Energiequellen genutzt.

kirnbauer weingut

Das lieben auch die Trauben, die es dem Winzer wiederum mit erfolgreichen Tropfen danken. Beispielweise mit dem Aushängeschild der Kirnbauers, „Das Phantom“: Von Vater Walter im Jahr 1987 kreiert, sorgte dieser Meilenstein der österreichischen Weingeschichte für Furore, als die Cuvée-Kultur hierzulande noch in den Kinderschuhen steckte. Heute tragen modernste Technologien bei der Verarbeitung sowie schwere, tiefgründige, lehm-tonige Böden ihr Übriges dazu bei, dass bei der Vinifizierung auf möglichst wenige Eingriffe gesetzt werden kann. „Unsere Weine stehen nachhaltig für höchsten Genuss, pannonische Lebensfreude und sind Ausdruck unserer Identität.“, fasst Markus Kirnbauer zusammen.

Die besagte Identität ist dabei durchaus von Vielfalt geprägt: Hier wird neben dem für die Region typischen Blaufränkisch auch Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Syrah und Zweigelt vinifiziert, und selbst weiße Sorten wie der Chardonnay finden Eingang in die Produktpalette. Ein Gleichgewicht von Wein und Holz ist dabei die Philosophie des Hauses. Dazu ist eine akribische Selektion vonnöten, die von der Wahl des Fassbinders über die Stärke des Fasseinbrands an der Innenwand, dem sogenannten Toasting, reicht, und auch die Rebsortenauswahl für das jeweilige Fass inkludiert. Denn nicht jede Traube fühlt sich in jedem Behältnis wohl, hier gibt es durchaus Vorlieben. Zum Glück ist bei K+K Kirnbauer die Traube König. Ein König, dessen Bedürfnissen bis aufs kleinste Detail nachgegangen wird.





INTERVIEW - Markus Kirnbauer

kirnbauer markus

In welchen einzigartigen Merkmalen spiegelt sich die Herkunft deiner Weine wider?

Markus: In erster Linie ist es die Salzigkeit, die alle unsere Weine begleitet. Grüne Oliven beim reifen Chardonnay, Schwarze Oliven bei den Reserve-Rotweinen und der „Earl Grey Tea“ – Bergamotten treffen auf schwarzen Tee – dies findet man bei K+K-Kirnbauer-Weinen immer wieder.

Was war deine größte Herausforderung als Winzer und wie hast du diese gemeistert?

Markus: Ich glaube, wir alle stehen gerade mitten in unserer größten Herausforderung… – die wir alle gemeinsam hoffentlich bald gemeistert haben werden! Abgesehen davon ist jeder Generationenwechsel eine Herausforderung – weniger der Qualitätsfanatismus, der mir von meinen Eltern bereits in die Wiege gelegt wurde, als eingefahrene Muster …

Wo in den Weinbergen im Burgenland sind für dich die schönsten Plätze, um zu entspannen?

Markus: Ich laufe und fahre sehr gerne Rad durch die Weinberge – die Sonne des Burgenlandes, die sanften Hügel mit ihrem spektakulären Ausblick in die schneebedeckten Berge der Alpen und die sportliche Herausforderung sind schon gewichtige Gründe, warum ich meine Heimat liebe.

Welchen Beruf würdest du gerne ausüben, wenn du nicht Winzer geworden wärst?

Markus: Ich bin ja von der Uni-Ausbildung her Steuerberater und war lange als Unternehmensberater im Finance-Umfeld tätig. Doch nach einigen Super-Jahren ist der Ruf der Heimat in mir immer unüberhörbarer geworden (Gründe: siehe vorige Frage)!

Welche Weine trinkst du, neben deinen eigenen, am liebsten?

Markus: Ich mag sehr gerne Grünen Veltliner, aber auch Grauburgunder find ich immer spannender. Bei den Rotweinen bin ich neben dem Blaufränkisch vor allem in Bordeaux, Südfrankreich und in der Toskana daheim …

Was kannst du besonders gut kochen?

Markus: Die Improvisationsküche. :) Ich habe seit letztem Jahr einen Keramikgriller – da gelingt mir dann schon sehr viel damit, vor allem die Pizza.

Was bereitet dir heute noch Herzklopfen?

Markus: Da denke ich jetzt an das positive Herzklopfen! Wenn ich mit meiner Frau am 23. beim „Monatsdate“ anlässlich unseres Hochzeitstages an einem 23. zusammensitze.

Vielen Dank für das Gespräch!


Extras
Rebsorte/Fruchtsorte
Füllmenge
Verschlussart
Jahrgänge
Länder
Produktkategorien
Farben
Ausbau
Geschmack
Passt Zu
Preis
7 - 80 Euro
Prämierungen
Kundenbewertungen
Verfügbar in
Alkoholgehalt
13 - 14 Volumsprozent
4.33 (3)

Masquerade 2018

1695
 
10% Mengenrabatt
Nur € 15,26 pro Flasche

€ 22,60 / Liter
verfügbar 
4.29 (7)

K+K Cuvée 2017

5+1gratis
65589853.png
746
895
je Flasche (im 6er-Set)
5+1 gratis
Normalpreis: € 8,95

€ 9,95 / Liter
verfügbar 
5 (1)

Das Phantom 2018

2495
 
10% Mengenrabatt
Nur € 22,46 pro Flasche

€ 33,27 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Das Phantom Halbflasche 2018

1495
 
10% Mengenrabatt
Nur € 13,46 pro Flasche

€ 39,87 / Liter
verfügbar 
93 Falstaff Punkte
0 (0)

Blaufränkisch Gold Reserve Mittelburgenland DAC 2017

2795
 
10% Mengenrabatt
Nur € 25,16 pro Flasche

€ 37,27 / Liter
verfügbar 
91 Falstaff Punkte
0 (0)

Zweigelt Girmer Reserve 2017

2295
 
10% Mengenrabatt
Nur € 20,66 pro Flasche

€ 30,60 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Cabernet Franc Konquest 2017

3995
 
10% Mengenrabatt
Nur € 35,96 pro Flasche

€ 53,27 / Liter
verfügbar 
94 A la Carte Punkte
5 (1)

Das Phantom Magnum im Geschenkkarton 2017

5995
 
10% Mengenrabatt
Nur € 53,96 pro Flasche

€ 39,97 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Forever in Holzkiste 2016

7995
Ikone
 
 

€ 106,60 / Liter
verfügbar 
4.29 (7)

5+1-Set: K+K Cuvée 2017

-16%
80000080.0816
4475
5370
AKTION
Sie sparen € 8,95 im Set
Normalpreis: € 53,70

 
verfügbar 


1