Kundenservice- und Bestellhotline

Rufen Sie uns zu den angegebenen Zeiten kostenfrei an!

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Gratishotline Österreich

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Schreiben Sie uns

Fragen zu Ihrer Bestellung?
E-Mail an order@weinco.at

 

Fragen zu Ihrer Kundenkarte?
E-Mail an vinocard@weinco.at


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar binnen 90 Minuten! An 7 Tagen die Woche und das bis 23:00 Uhr!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem kompletten WEIN & CO Sortiment - unsere Sommeliers beraten Sie gern telefonisch!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Gratiszustellung ab € 25*
Ergebnisse zu
Kategorie wählen




0x hinzugefügt
Home
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
 
Produzentenübersicht Castello del Trebbio

Castello del Trebbio

Stefano und Anna Casadei

Castello del Trebbio in Chianti Rùfina nordwestlich von Florenz ist atemberaubende 830 Jahre alt.

Eine Historie voller Höhen und Tiefen. Denn die Geschichte dieser Burg ist eine turbulente und spannende, sogar eine Verschwörung gegen die Medicis (die sogenannte „Pazzi-Verschwörung“) beinhaltet sie – eine Geschichte mit jener Mischung aus  Intrige, Mord und Macht also, die heute noch den Atem anhalten lässt. Diese lange Historie bis hin zu den heutigen Besitzern Anna und Stefano Casadei ist auf dem Etikett des Vigneti Trebbio abgebildet – einem Wein, der sich hinter der spannenden Geschichte der Burg nicht zu verstecken braucht. Er verbindet ebenso wie sein Etikett das Früher und das Heute: Der samtige, dichte Toskana IGT ist eine Cuvée aus Sangiovese und Syrah mit ein wenig Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot, die eine moderne Stilistik zeigt - doch ein Teil des Syrahs wurde nach uralter Methode in Amphoren vergoren. „Das betont die Fruchtigkeit des Weines“, erklärt Stefano Casadei.