Kundenservice- und Bestellhotline

Rufen Sie uns zu den angegebenen Zeiten kostenfrei an!

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Gratishotline Österreich

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Schreiben Sie uns

Fragen zu Ihrer Bestellung?
E-Mail an order@weinco.at

 

Fragen zu Ihrer Kundenkarte?
E-Mail an vinocard@weinco.at


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar binnen 90 Minuten! An 7 Tagen die Woche und das bis 23:00 Uhr!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem kompletten WEIN & CO Sortiment - unsere Sommeliers beraten Sie gern telefonisch!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Gratiszustellung ab € 25*
Ergebnisse zu
Kategorie wählen




0x hinzugefügt
Home
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Produzentenübersicht Gobelsburger

Gobelsburger

Michael Moosbrugger

Die Geschichte des Weinguts Schloss Gobelsburg ist eine lange und traditionsreiche. 

1171 erhalten die Mönche des Stiftes Zwettl ihre ersten Weingärten am Heiligenstein und Gaisberg. 1740 wird Schloss Gobelsburg mit seinen Weingärten angekauft. 1786 – nach einem Brand im Gut Kammern – kam es zu einer Übersiedlung des Wirtschaftshofs ins Schloss.

1996 übernimmt Michael Moosbrugger die Leitung des Weingutes – und es wird in den Verein der Österreichischen Tradtionsweingüter aufgenommen. Rund um das Schloss erstrecken sich die Weingärten – jeder mit seinen Besonder- und Eigenheiten, mit unterschiedlichen Boden- und mikroklimatischen Verhältnissen. Jeder Weingarten kann als ein eigenes Individuum betrachtet werden, dessen Anlagen mit Umsicht und Sorgfalt zur Reife geführt werden. Die Kamptal DAC Reserve-Weine von Schloss Gobelsburg kommen übrigens jedes Jahr frühestens ab September auf den Markt – oder auch etwas später. Das hängt vom eigenständigen Charakter des Weines ab.

.