Kundenservice- und Bestellhotline

Rufen Sie uns zu den angegebenen Zeiten kostenfrei an!

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Gratishotline Österreich

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Schreiben Sie uns

Fragen zu Ihrer Bestellung?
E-Mail an order@weinco.at

 

Fragen zu Ihrer Kundenkarte?
E-Mail an vinocard@weinco.at


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar binnen 90 Minuten! An 7 Tagen die Woche und das bis 23:00 Uhr!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem kompletten WEIN & CO Sortiment - unsere Sommeliers beraten Sie gern telefonisch!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Gratiszustellung ab € 25*
Gesamt:
000
Versand Gratis
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
Ergebnisse zu
Kategorie wählen




0x hinzugefügt
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Produzentenübersicht Scheiblhofer

Scheiblhofer

Schon Vater Johann Scheiblhofer prägte unter anderem mit seinem Kultwein „Big John“ die heimische Rotweinszene. 

Und Sohn Erich macht es ihm nach: Seit 1999 führt der junge Winzer das Weingut – bereits der erste Jahrgang 2000 seines Zweigelt Prädium wurde auf Anhieb Landes- und Bundessieger. Keine Frage, die Voraussetzungen für Weinbau hier, rund um die burgenländische Gemeinde Andau, sind mit exzellenten Böden sowie den meisten Sonnenstunden und höchsten  Temperaturspitzen in ganz Österreich perfekt. 

Aber dazu kommt noch das Können des Winzers. Dieses hat sich Erich Scheiblhofer nicht nur am elterlichen Weingut erworben, sondern auch im Ausland, bei Praktika auf Weingütern in Australien und Kalifornien. Aufgrund seiner Kompromisslosigkeit beim Weinbereiten trägt er seither den Beinamen „Eric, the Viking“. Dass der Winzer kräftige Rotweine im Stil der Neuen Welt macht, versteht sich daher von selbst. Und dass diese mit Punkten und Preisen überhäuft werden, erschließt sich spätestens nach dem ersten Schluck.