Kundenservice- und Bestellhotline

Rufen Sie uns zu den angegebenen Zeiten kostenfrei an!

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Gratishotline Österreich

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Schreiben Sie uns

Fragen zu Ihrer Bestellung?
E-Mail an order@weinco.at

 

Fragen zu Ihrer Kundenkarte?
E-Mail an vinocard@weinco.at


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar binnen 90 Minuten! An 7 Tagen die Woche und das bis 23:00 Uhr!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem kompletten WEIN & CO Sortiment - unsere Sommeliers beraten Sie gern telefonisch!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Gratiszustellung ab € 25*
Ergebnisse zu
Kategorie wählen




0x hinzugefügt
Nicht Gefunden
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
 
Herkunft Frankreich Burgund Cote de Nuits

Cote de Nuits

Cote-de-Nuits.jpg

Die Côte de Nuits zählt mit ihren renommierten Pinot Noirs zu den besten Weinbaugebieten weltweit.

Hochwertiges Terroir aus Kalkstein mit Mergel und Lehm, ein kritisches Klima, das Winzern viel Mühe abverlangt und die Reben zu doch so prägnanter Aromaausprägung führt: das ist die Côte de Nuits mit ihren Pinot Noirs. Hier, im nördlichen Teil der Côte d’Or, dem Kernland des burgundischen Weinbaus, befinden sich fast alle roten Grand-Cru-Lagen der Region. Die Aufzählung der Gemeinde-Appellationen liest sich bereits wie eine Auflistung der besten Weine. Chevrey-Chambertin mit der Grand Crus Chambertin; Chambolle-Musigny mit der Grand Cru Musigny; Vougeot, das ganz von der einzigen Grand Cru Clos de Vougeot dominiert ist  - auf etwa 50 Hektar finden sich 80 Winzer! Vosne-Romanée, das mit Romanée-Conti das angeblich wertvollste Agrarland der Welt beherbergt; zuletzt die größere und beliebte Appellation Nuits-Saint-Georges. Im aus historischen Gründen extrem zerstückelten schmalen Streifen versucht jeder Winzer und Betrieb, einen Anteil an diesen großen Lagen zu haben.