Riedel Dekanter zum Einkauf ab € 179 GESCHENKT!
Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 25,- in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Herkunft Frankreich Provence

Provence

Provence.jpg

Maler und Fotografen schwärmen seit jeher für das Licht und das Farbenspiel der Provence. Schon Van Gogh, Cézanne, Picasso, Gauguin und Chagall ließen sich von der bezaubernd schönen Landschaft im Süden Frankreichs inspirieren. Trotz Touristenansturms haben große Teile der Provence ihren ursprünglichen Charme bis heute bewahrt – geprägt von Lavendelfeldern, Olivenhainen, bizarren Kalkfelsen und mediterranen Wäldern, vom würzigen Kräuterduft der Garrigue, alten Steinhäusern, romanischer Architektur. Und fast omnipräsent sind die Weinberge, die mehr als 27.000 Hektar in den Appellationen Côtes de Provence, Coteaux d’Aix-en- Provence und Coteaux Varois einnehmen, ergänzt durch die kleinen, aber feinen Herkünfte Bandol, Bellet, Cassis, Les Baux-en-Provence und Palette.

Sortiment

Provence

Produktkategorien
Gebiete
Produzenten
Mehr anzeigen
Farben
Jahrgänge
Rebsorte/Fruchtsorte
Ausbau
Füllmenge
Geschmack
Verschlussart
Passt Zu
Extras
Preis
10 - 109 Euro
Prämierungen
Kundenbewertungen
Verfügbar in
Alkoholgehalt
12 - 43 Volumsprozent
Gesetzliche Herkunft
Klassifizierung
0 (0)

Rosé Palette 2020

-20%
50007924.2020
3436
4295
SALE
Sie sparen € 8,59 pro Flasche
Normalpreis: € 42,95

€ 45,81 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Schwarze Trüffeln Saft 50g

-20%
50008193
1596
1995
SALE
Sie sparen € 3,99 pro Stück
Normalpreis: € 19,95

€ 319,20 / kg
verfügbar 
0 (0)

Schwarze Trüffeln 1ère Ébullition 27,5g

4995
 
 
 

€ 1.816,36 / kg
Noch 7× verfügbar 
5 (1)

Schwarze Trüffeln Stückchen 15g

1195
 
 
 

€ 796,67 / kg
verfügbar 
0 (0)

Bandol 2018

3495
 
10% Mengenrabatt
Nur € 31,46 pro Flasche

€ 46,60 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Schwarze Trüffeln ganz 15g

2995
 
 
 

€ 1.996,67 / kg
verfügbar 
World Gin Awards Medaille
0 (0)

Dry Rosé Gin

3695
 
10% Mengenrabatt
Nur € 33,26 pro Flasche

€ 52,79 / Liter
verfügbar 

1 2
Provence Marseille 2000x800
provence weingarten

Vielfalt in Weiß und Rosé

Cinsault, Grenache, Mourvèdre und Syrah sind die wichtigsten Rebsorten der Provence, ergänzt von Tibouren, Carignan und Cabernet Sauvignon. Die eher seltenen Weißweine entstehen aus Clairette, Ugni Blanc (Trebbiano), Rolle (Vermentino), Grenache Blanc und Sémillon. Manche Winzer versuchen es auch mit Sauvignon Blanc oder Marsanne.

Die Farbe eines Rosé de Provence ist typisch blassrosa. Der helle Farbton entsteht, wenn man Rosé wie einen Weißwein vinifiziert. Das heißt, die Winzer pressen den Most direkt ab oder arbeiten gleich mit Ganztraubenpressung. So kommt der Saft nur sehr kurz mit den Schalen in Kontakt, Farbstoffe werden kaum ausgelaugt und auch die Aromen bleiben eher dezent. Eine kräftigere Roséfarbe erhält man, wenn die Methode „Saignée“ zum Einsatz kommt. Dabei verbringt der Most eine bestimmte Zeit auf der Maische – bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Dann wird er ohne zu pressen abgezogen.

Rosé de Provence ist fast immer eine Cuvée mehrerer Sorten. Grenache soll dem Wein Körper und Frucht verleihen, Cinsault steuert florale und würzige Noten bei, Mourvèdre sorgt für dunkle Aromen und Gewürznoten, Syrah für Struktur. Die autochthone Spezialität Tibouren ist eher selten, aber als Cuvéepartner ebenfalls beliebt, da sie von Natur aus wenig Farbe, aber Finesse und Würze mitbringt.

Abseits belangloser Touristenweine stand die Provence auch immer für feine sommerliche Rosés mit Qualitätsanspruch. Heute besitzen die besten mehrere Jahre Lagerpotenzial.