Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 69,- in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
zur Merkliste hinzugefügt

0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Herkunft Frankreich Rhône Châteauneuf-du-Pape

Châteauneuf-du-Pape

Chateauneuf-du-Pape.jpg

Châteauneuf-du-Pape - ein klingender Name, der schon früh Berühmtheit erlangte. Was der Papst (Pape) mit Wein zu tun hat, ist schnell erklärt: Anfang des 14. Jahrhunderts baute der Bischof von Avignon, späterer Papst Johannes XXII, sein Sommerschloss, das im Laufe der Jahrhunderte einige Male zerstört und wieder aufgebaut wurde; gleichzeitig ließ er Weinberge bepflanzen. Heute ist das Schloss eine Ruine; der Name aber ist sowohl dem Ort als auch der Weinregion geblieben. Und noch etwas erinnert noch heute an die päpstliche Verbindung: Traditionell ziert eine Flasche Chânetauneuf-du-Pape die dreifache Papstkrone und die gekreuzten Schlüssel Petri. Bereits im 19. Jahrhundert galt er als der beste Wein der südlichen Rhône.

Das Gebiet ist überwiegend eine Rotwein-Region, lediglich 5 % der Produktion entfallen auf Weißweine. 13 Rebsorten sind hier zugelassen, wobei der Winzer selbst entscheidet, welche er für seinen Wein verwendet. Meist sind es Cuvées aus Grenache, wohl der wichtigsten Rebsorte dieser Region, Cinsault, Syrah und/oder Mourvèdre. Einzelne Produzenten bauen aber auch reinsortige Grenache-Weine aus; manche, wie etwa das berühmte Château de Beaucastel, verwenden sogar alle 13 Rebsorten.

Bei dieser Vielzahl an verschiedenen Cuvées ist es kaum möglich, DEN Châteauneuf-du-Pape zu beschreiben. Allen gemeinsam ist aber eine würzige Grundnote, eine tiefdunkle Farbe und eine besondere Lagerfähigkeit – bei guten Jahrgängen sogar über Jahrzehnte hinweg.

Sortiment

Châteauneuf-du-Pape

Produktkategorien
Produzenten
Jahrgänge
Ausbau
Passt Zu
Extras
Preis
27 - 389 Euro
Prämierungen
Verfügbar in
Alkoholgehalt
14 - 15 Volumsprozent
Klassifizierung
0 (0)

Châteauneuf-du-Pape 2019

2995
 
5% Mengenrabatt
Nur € 28,45 pro Flasche

€ 39,93 / Liter
Noch 2× verfügbar 
0 (0)

Châteauneuf-du-Pape 2020

2795
 
5% Mengenrabatt
Nur € 26,55 pro Flasche

€ 37,27 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Châteauneuf-du-Pape Chateau de Nalys Grand Vin 2019

7295
 
5% Mengenrabatt
Nur € 69,30 pro Flasche

€ 97,27 / Liter
Noch 8× verfügbar 
97-100 Robert Parker Punkte
0 (0)

Châteauneuf-du-Pape Hommage a Jacques Perrin 2017

38900
Ikone
 
 

€ 518,67 / Liter
Noch 10× verfügbar 
95-97 Robert Parker Punkte
0 (0)

Châteauneuf-du-Pape La Réserve 2019

11900
 
5% Mengenrabatt
Nur € 113,05 pro Flasche

€ 158,67 / Liter
Noch 2× verfügbar 

1