€ 50,- SPAREN mit Gutscheincode BONUS2021
Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 25,- in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Produzentenübersicht Markowitsch

Markowitsch

Österreich

markowitsch

Mit kraftvollen, mächtigen Rotweinen vor allem ist er zur Spitze der heimischen Winzer vorgedrungen. Die Basis für solchen Erfolg liegt in nicht immer einfacher Arbeit in Garten und Keller. Dichte Bestockung bringt den Trauben jenen Stress, der sie zu tiefem Wurzeln führt und zum Wuchs kleinbeeriger Trauben – gut für die Intensität und Farbtiefe der Weine.

In der großen, modernen Kelleranlage finden gut 1000 Barrique-Fässer Platz, deren sanftes Toasting den ursprünglichen Charakter der Weine ergänzt, ohne ihn zu überdecken oder zu verfälschen. Das Weißweinsortiment wird durch Veltliner, Chardonnay und Sauvignon Blanc bestimmt; zwei Drittel der Produktion aber gehören dem Rotwein. Vom geschmeidigen Zweigelt als Rubin Carnuntum über den würzigen Redmont und den vielschichtigen, großen Rosenberg bis hin zum kräftigen Pinot Noir von Schotterböden mit kalkreichem Untergrund reicht die Spannbreite.

Herkunft schlägt Sorte

Markowitsch-Weine definieren sich durch feinen, dichten Körper ohne Mächtigkeit, stets von einem Hauch der Frische inspiriert. Das Zusammenspiel aus Frucht, Würze und Struktur macht die Weine aus. Komplexität und Reifepotential steigen mit jeder Stufe in der Herkunftspyramide.

Die verwendeten Rebsorten müssen in Zusammenhang zur Lage gesehen werden und verstehen sich als Werkzeug, die Herkunft in bester Form auszudrücken. Das neue Lagenkonzept ist der bisher größte Schritt in der Entwicklung des Weinbaugebiets Carnuntum. Rebsorten und Cuvées treten in den Hintergrund, die einzelnen Lagen, ihre Besonderheiten, die Präzisierung der Herkunft und die Stildefinition der Lagen und Weine stehen im Vordergrund!

Gerhard Johanna Markowitsch

Präzisierendes Weinmachen

Vater und Tochter möchten die Präzision in den Weinen noch deutlicher machen: nach wie vor kraftvoll, aber nicht üppig, deutlich weniger Extrakt und Holz, eleganter, seidiger, feinere Tannine, kühler, aromatischer, zarter, filigraner.

Im Weinbau muss man in Dekaden denken: Winzerinnen und Winzer ernten tendenziell etwas früher, sie wollen weder überreife Trauben noch opulente Weine. Im Weingarten suchen die Markowitschs Harmonie, arbeiten sehr schonend und setzen auf Begrünung – der Boden ist das Kapital des Winzers. Handlese und Handwerk sind zentrale Bestandteile der Arbeitsweise am Weingut. Spontangärung in großen Bottichen oder gebrauchten Barriques, sanftes Pressen, schonende Bewegung des Weines ohne Pumpen: All das ist längst Standard.

Sortiment

Markowitsch

Produktkategorien
Länder/Regionen
Farben
Jahrgänge
Rebsorte/Fruchtsorte
Ausbau
Verschlussart
Passt Zu
Extras
Preis
7 - 80 Euro
Prämierungen
Kundenbewertungen
Verfügbar in
Alkoholgehalt
13 - 15 Volumsprozent
Gesetzliche Herkunft
Klassifizierung
0 (0)

Zweigelt Trink & Freudig 2020

795
 
10% Mengenrabatt
Nur € 7,16 pro Flasche

€ 10,60 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Pink Carpet 2020

-20%
50008390.2020
1195
1495
SALE
Sie sparen € 3,00 pro Flasche
Normalpreis: € 14,95

€ 15,93 / Liter
verfügbar 
92 Falstaff Punkte
5 (1)

Red Carpet Carnuntum 2018

-16%
50006773.2018
1495
1795
AKTION
Sie sparen € 3,00 pro Flasche
Normalpreis: € 17,95

€ 19,93 / Liter
verfügbar 
5 (1)

Chardonnay Carnuntum 2020

1095
 
10% Mengenrabatt
Nur € 9,86 pro Flasche

€ 14,60 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Carnuntum Cuvée 2019

995
 
10% Mengenrabatt
Nur € 8,96 pro Flasche

€ 13,27 / Liter
verfügbar 
5 (2)

Zweigelt Rubin Carnuntum 2019

1195
 
10% Mengenrabatt
Nur € 10,76 pro Flasche

€ 15,93 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Sauvignon Blanc 2020

1295
 
10% Mengenrabatt
Nur € 11,66 pro Flasche

€ 17,27 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Redmont 2018

1895
 
10% Mengenrabatt
Nur € 17,06 pro Flasche

€ 25,27 / Liter
verfügbar 
95 Falstaff Punkte
0 (0)

Ried Rosenberg 1ÖTW Erste Lage 2019

3595
 
10% Mengenrabatt
Nur € 32,36 pro Flasche

€ 47,93 / Liter
verfügbar 
98 Falstaff Punkte
0 (0)

M1 2017

7995
Ikone
 
 

€ 106,60 / Liter
verfügbar 
0 (0)

Pinot Noir 2020

1395
 
10% Mengenrabatt
Nur € 12,56 pro Flasche

€ 18,60 / Liter
verfügbar 
94 Falstaff Punkte
0 (0)

Zweigelt Ried Kirchweingarten 1ÖTW Erste Lage 2018

3095
 
10% Mengenrabatt
Nur € 27,86 pro Flasche

€ 41,27 / Liter
verfügbar 
93 Falstaff Punkte
0 (0)

Zweigelt Ried Kirchweingarten 1ÖTW Erste Lage 2019

3095
 
10% Mengenrabatt
Nur € 27,86 pro Flasche

€ 41,27 / Liter
verfügbar 
93 Falstaff Punkte
0 (0)

Pinot Noir Reserve 2018

3295
 
10% Mengenrabatt
Nur € 29,66 pro Flasche

€ 43,93 / Liter
verfügbar 

1

Gerhard & Johanna Markowitsch im Interview

markowitsch gerhard johanna

Wenn du fünf Jahre Winzer in einem anderen Weinbaugebiet sein könntest, welches wäre es?

Gerhard Markowitsch: Für diese kurze Zeit wäre es wohl die Burgund – ansonsten fühle ich mich in Carnuntum sehr wohl.

Was unterscheidet „oben genanntes Gebiet“ vom Carnuntum?

Gerhard Markowitsch: Nur 2 Rebsorten (lacht). Nein im Ernst – das anfangs als äußerst kompliziert gesehene Klassifikationssystem (Gebietswein, Ortswein, Lagenwein) ist heute weltweit ein Vorbild - Auch für uns.

Was waren die prägendsten Entwicklungen bei den Carnuntum-Weinen in den letzten Jahren?

Gerhard Markowitsch: Die noch intensivere Auseinandersetzung mit unseren Lagen und Böden in den letzten Jahren hat zu noch spannenderen und eleganteren Weinen geführt. Das zukünftige Apellationssystem (DAC) mit Herkunftspyramide und Lagenklassifikation halte ich für einen Meilenstein für die weitere Bedeutung von den Weinen aus Carnuntum.

Ihr habt uns einen ganz besonderen Wein cuvéetiert: den Red Carpet. Was macht den Wein aus und wie kam es zu dem Namen?

Gerhard Markowitsch: Red Carpet steht für uns einerseits für den klassisch Roten Teppich, dem wir den Wein ausrollen um die höchst mögliche Qualität zu kreiren und andererseits für den Roten Samt, der für Eleganz und Samtigkeit steht – genau diese Eigenschaften verspüren wir auch bei diesem Rotwein.

Auf welche Auszeichnungen bist du besonders stolz?

Gerhard Markowitsch: Stolz macht uns, dass es nicht nur eine einzige Auszeichnung ist, sondern dass immer wieder Neue dazukommen.

Gibt es einen Generationenkonflikt bei euch und wie löst ihr ihn?

Johanna Markowitsch: Ich bin erst seit der letzten Lese zu Hause am Werken, daweil geht’s noch. (lacht)

Was macht die Markowitsch-Weine aus?

Gerhard & Johanna Markowitsch: Unsere Weine stehen für tiefe Frucht, Balance, Harmonie, die Rotweine sind auch durchaus kraftvoll aber nie üppig.

Johanna, wie geht es dir mit deiner neuen beruflichen Herausforderung?*)

Johanna Markowitsch: Noch sehr viel zu Lernen, aber glücklich, dass ich die Chance habe in unserem Familienbetrieb mitzuwirken.

*) Anmerkung: Johanna Markowitsch war sehr erfolgreich im WEIN & CO Marketing tätig, bevor sie sich dazu entschieden hat, in den Betrieb der Eltern einzusteigen.

Danke für das Gespräch!