Kundenservice- und Bestellhotline

Rufen Sie uns zu den angegebenen Zeiten kostenfrei an!

Mo-Do 9.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Gratishotline Österreich

08000 8020 8020

Hotline international

+43 (0)5 0706 3070
Schreiben Sie uns

Fragen zu Ihrer Bestellung?
E-Mail an order@weinco.at

 

Fragen zu Ihrer Kundenkarte?
E-Mail an vinocard@weinco.at


Diners Club Kundendienst

E-Mail kundendienst@dinersclub.at
Tel +43 (0)1 50 135-14

Mo-Do 8.00 - 16.00 Uhr

Wenn niemand mehr liefert, liefern wir. Und zwar innerhalb von Wien und binnen 90 Minuten nach telefonischer Bestellung - auch abends und an Wochenenden!

Gratis-Expresshotline

0800 400 460

Wählen Sie aus dem WEIN & CO Sortiment und lassen Sie sich durch unsere Sommeliers kostenlos am Telefon beraten!

Kontakt

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
  Gratiszustellung ab € 25*
Gesamt:
000
Versand Gratis
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
0x hinzugefügt
Home
Zwischensumme: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
€ 50 SPAREN mit Gutscheincode SOFORT50
Produzentenübersicht Weingut Stadt Krems

Weingut Stadt Krems

Robert Herbst

Krems ist mit mehr als 550 Jahren Tradition eines der ältesten Weingüter des Landes.

2003 übernahm Fritz Miesbauer die Geschäfte, brachte das Weingut so richtig auf Vordermann und in die oberste Liga der österreichischen Produzenten. Das Weingut Stadt Krems ist einerseits Mitglied bei den „Traditionsweingütern Österreich“, besitzt es doch einige über 1000 Jahre alte Weinbergslagen. Andererseits honoriert die Fachwelt das kompromisslose Qualitätsstreben Miesbauers regelmäßig mit Punkten, Sternen und Medaillen.

Gut 30 Hektar bester Lagen innerhalb der Stadtmauern von Krems gehören zum Weingut. Besonders stolz ist Fritz Miesbauer auf die uralte Weinbergslage „Grillenparz“ angrenzend an die Wachau im Westen der Stadt: Die Riede wurde durch Unwetter im Jahr 2002 nahezu vollständig zerstört. Miesbauers erstes ehrgeiziges Ziel war eine Revitalisierung, Auspflanzung mit ausschließlich Riesling und zusätzliches Pachten von Parzellen am Grillenparz. Ganz im Sinne eines Traditionsweingutes wird auf modernen Wein verzichtet, dafür stehen Trinkfluss und -freude im Vordergrund.

 

Preis
0 - 0 Euro
Alkoholgehalt
0 - 0 Volumsprozent