Kristallglas-Karaffe zu Ihrem Einkauf ab € 179 GESCHENKT! Kristallglas-Karaffe zum Einkauf ab € 179 GESCHENKT!
Gratisversand ab € 69,- in
zur Merkliste hinzugefügt

0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Produzentenübersicht Sine Qua Non

Sine Qua Non

SQN 009

Robert Parker beschrieb Elaine und Manfred Krankls Garagenweingut in Ventura einmal so: „The ultimate ‚garage‘ winery, this operation’s back alley warehouse looks like a set scene from the movie Mad Max, but inside are the elixirs of dreams.“

1990 war das erste Jahr, in dem der Oberösterreicher Manfred Krankl Weine kreierte. Allerdings wurden The Thief und Terzetto noch ausschließlich im Restaurant Campanile in Los Angeles verkauft, ebenso wie eine Handvoll weiterer Weine. Bis er 1994 endlich Sine Qua Non gründete. Die 200 Kisten Queen of Spades Syrah waren schnell verkauft – heute liegt der Wert der Flaschen um die 5000–10.000 $. Pro Flasche.

Für Manfred Krankl ist jeder Wein und jeder Jahrgang neu. In den seltensten Fällen macht er zweimal den gleichen Wein. Er cuvetiert Weine aus verschiedenen Weingärten, experimentiert ständig mit Ausbaumethoden und designt alle Labels selbst. Deshalb trägt auch jeder Wein einen eigenen Namen. Selbst ausgetrunkene Sine-Qua-Non-Flaschen besitzen mitunter Sammlerwert.

Neben der außergewöhnlichen Präsentation ist es aber vor allem der Inhalt, der Sine Qua Non zu Weltruhm verholfen hat. 100 Punkte sind für Elaine und Manfred keine Seltenheit. Allein 25 Weine haben bei Parker den Maximalwert erreicht. Und da sind Wertungen wie „98-100“ noch nicht einmal berücksichtigt.

Sortiment

Sine Qua Non

Jetzt in Aktion
Mit Prämierung
Neu im Sortiment
Preis
bis
Alkoholgehalt
%
bis
%
Alle Filter anzeigen
0  Ergebnisse anzeigen